Mit 5 CDs durch Schweden

Mit dem Bulli unterwegs zu sein, heißt natürlich auch, viel Zeit hinterm Steuer beziehungsweise auf dem Beifahrersitz zu verbringen. Und was macht man währenddessen? Reden. Landschaft bestaunen. Musik hören. Letzteres gerne übers Radio. Aber gerade, wenn man in wenig vertrauten Gefilden unterwegs ist, bedeutet das auch, dass man den Suchlauf des Radios bald im Schlaf … Mehr Mit 5 CDs durch Schweden

Das mysteriöse Piepsen

Irgendwann auf unserer ersten Bullitour. Wir sind unterwegs. Es piepst. Ein fieses Piepsen. Ein Piepsen wie von meinem ersten PC. Was war das? Woher kam das? Von irgendwo vorne, aus Richtung Armaturenbrett. Klingt nicht nach Handy. Das Navi macht andere Geräusche. Kann der Bulli so piepsen? Das Thermometer, das jemand vorne angebracht hat? Naja, es … Mehr Das mysteriöse Piepsen

Warum rot die richtige Farbe war: mit Dröppel für den Mindestlohn

Das Schöne an einem Bulli ist ja, dass er so vielseitig ist. Dröppel durfte heute mal wieder sein Können als Blickfang unter Beweis stellen. Es gibt ja Menschen, die behaupten, es sei kein Zufall, dass Dröppel rot ist. Das stimmt zwar nicht, aber tatsächlich ist rot für uns mehr als nur irgendeine Farbe. Deshalb ist … Mehr Warum rot die richtige Farbe war: mit Dröppel für den Mindestlohn

Zwei Jahre mit Dröppel

Heute vor genau zwei Jahren haben wir Dröppel gekauft. Facebook war so freundlich, uns daran zu erinnern. Ich kann nicht behaupten, dass wir nie daran gezweifelt haben, dass die Entscheidung richtig war. Der Bulli hat uns in den letzten zwei Jahren durchaus auch Nerven gekostet. Geld natürlich auch, wobei wir von den ganz großen Katastrophen … Mehr Zwei Jahre mit Dröppel

Buchtipp: Slow Travel

Bereits vor einigen Monaten bin ich auf Linas Blog auf einen Buchtipp gestoßen, der mich sofort neugierig gemacht hat. Noch am gleichen Tag habe ich es mir in der Buchhandlung meines Vertrauen bestellt und es am nächsten Morgen auf dem Weg zur Uni abgeholt. Den Tipp möchte ich gerne weitergeben – eignet sich durchaus, um … Mehr Buchtipp: Slow Travel