Neues Jahr, neue Reisen

538511_456082777740166_374931080_nFrohes neues Jahr!

Ich bin kein Fan von guten Vorsätzen – trotzdem habe ich mir vorgenommen, im neuen Jahr wieder mehr Zeit mit Dröppel zu verbringen, als in den letzten Monaten.

Ein bisschen haben wir schon begonnen, zu überlegen, wo es denn so hingehen könnte. Ende Juni und Anfang Juli ist Zeit für die große Sommer-Tour. Klar ist: irgendwas mit Küste.

Nordsee? Ostsee? Atlantik? Deutschland? Dänemark? Wieder Schweden? Frankreich? Belgien? Polen? Die Ideen sind da.

Wir wollen nicht all zu viel Zeit damit verbringen, dahin zu kommen, wo wir unterwegs sein wollen. Die Zeit ist leider begrenzt und wir gehen es lieber gemütlich an.

1975112_844457882235985_62782761_n
Auf jeden Fall unterwegs

Zur Zeit steht die Idee im Raum, Schleswig-Holstein (kennen wir außer Lübeck nur vom Durchfahren) an der einen Küste auf dem Hin- und an der anderen Küste auf dem Rückweg zu bereisen, dazwischen eine Runde durch Dänemark. In Westjütland war ich als Kind einige Male mit meinen Eltern. Ich fand das immer unglaublich „hyggelig“. Dieses Mal könnte es in die andere Richtung gehen. Vielleicht auch mal das Festland verlassen – Dänemark besteht ja schließlich fast zur Hälfte aus Inseln. Vielleicht machen wir das. Vielleicht aber auch was ganz anderes.

Sollte das Wetter etwa bereits vorher ankündigen, partout nicht mitspielen zu wollen, könnten wir uns auch auf den Weg in Richtung Süden machen. Wir werden sehen.

 

Und für den ein oder anderen kurzen Trip finden wir hoffentlich auch Zeit.

Zum Beispiel an den Niederrhein. Björn war im letzte Jahr arbeitsbedingt oft da und fand es hübsch. Jetzt wäre es an der Zeit, sich die Gegend mal ganz stressfrei anzugucken. Ein Wochenende, oder zwei, drei andere Tage, die wir uns freimachen können.

Aber wir wollen mal nicht zu viel planen…

Wir planen nur, was nötig ist, alles andere schafft nur Erwartungen, die enttäuscht werden könnten. Ich genieße auf Reisen am liebsten das Unterwegssein, entdecke und erkunde und lasse vieles einfach auf mich zukommen. Und wie und was es dann wirklich wird, wird im Laufe des Jahres hier zu sehen sein.

Und vorher ist Dröppel dran. Wassertank und neue Dieselpumpe sind eingeplant, und sicher fällt ihm noch irgendwas ein.

 

Einige Zeit, nachdem ich diesem Beitrag schrieb, wurde ich auf die Blogparade zum Thema „Die schönsten Urlaubsziele 2016“ bei phototravellers.de  aufmerksam. Na, über unsere „geplanten“ Urlaubsziele habe ich hier ja schon geschrieben.

 


5 Gedanken zu “Neues Jahr, neue Reisen

  1. Das klingt doch schon mal spannend! Ich bin auch gerade dabei nach Urlaubsrouten zu schauen. Und vor allem, ganz wie du, erst mal zu überlegen, was der Dicke noch alles so spendiert bekommt. 😉 Ein frohes neues Jahr und immer unfallfreie Fahrt!
    Liebe Grüße,
    Mario

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s