Weiter warten

Eigentlich sollte heute der Tag des großen Wiedersehen sein. Wir wollten Dröppel aus der Werkstatt abholen. Das hätte geheißen: 69 Minuten Hinweg mit dem Bus, 18 Minuten Rückweg mit dem Bus. Doch kaum war ich in den ersten von drei Linienbussen gestiegen, die mich zur Werkstatt hätten bringen sollen, erreichte mich die wenig frohe Botschaft, … Mehr Weiter warten

Werkstattaufenthalt und schlechter Ersatz

„Schönen Sonntag noch!“ verabschiedet mich eine Anruferin auf der Arbeit, gefühlt höre ich diese Worte heute zum tausendsten Mal, denke mir zum tausendsten Mal „Hallo!? Schönen Sonntag!? Ich muss arbeiten!?“ und flöte doch zum tausendsten Mal ins Telefon „Danke. Ihnen auch!“. Draußen strahlt die Sonne und das tut sie freundlicherweise auch noch nach meinem Feierabend, … Mehr Werkstattaufenthalt und schlechter Ersatz

Dröppel macht seinem Namen alle Ehre

Dröppel verdankt seinen Namen bekanntlich der Zweideutigkeit des Wortes. Dröppel kommt natürlich von “dröppelig”, das sagt man im Ruhrgebiet für klein, süß, knuffig, und nicht etwa von dröppeln… hat man mir zumindest versichert. Ganz überzeugt bin ich allerdings nicht, denn in meinen Alter kann es  natürlich schonmal passieren, dass man dröppelt, also tropft. Meistens ist … Mehr Dröppel macht seinem Namen alle Ehre

Das mysteriöse Piepsen

Irgendwann auf unserer ersten Bullitour. Wir sind unterwegs. Es piepst. Ein fieses Piepsen. Ein Piepsen wie von meinem ersten PC. Was war das? Woher kam das? Von irgendwo vorne, aus Richtung Armaturenbrett. Klingt nicht nach Handy. Das Navi macht andere Geräusche. Kann der Bulli so piepsen? Das Thermometer, das jemand vorne angebracht hat? Naja, es … Mehr Das mysteriöse Piepsen

„Der hat ja ’nen Vergaser.“ – vom Suchen und Finden der richtigen Werkstatt

Schönes Wetter heute, aber unser Dröppel ist leider nicht da. Der Bulli steht seit heute morgen in der Werkstatt, es ist Zeit für die Hauptuntersuchung. Ein paar Kleinigkeiten müsse vorher noch gemacht werden, ein paar sollen bei der Gelegenheit endlich mal gemacht werden. Am Donnerstag Nachmittag können wir ihn dann hoffentlich mit frischem TÜV wieder … Mehr „Der hat ja ’nen Vergaser.“ – vom Suchen und Finden der richtigen Werkstatt

Läuft und läuft und läuft… alte Autos sind immer für eine Überraschung gut

Freitag, 19.06.2015 Lüneburg – Hollenstedt – Oelde Ausgeschlafen starten wir in den Tag wie immer mit einem gemütlichen Frühstück. Der Urlaub nähert sich dem Ende, was die Stimmung ein wenig runterzieht. Björn möchte bald Abschied von seinem Bart nehmen, deshalb fahren wir erst mal zu einem großen Elektromarkt um die geklauten Rasierer zu ersetzen. Dröppel … Mehr Läuft und läuft und läuft… alte Autos sind immer für eine Überraschung gut

Sanssouci und bunte Häuser

19.-21.August 2014 Sembzin – Berlin – Potsdam – Berlin In Sembzin hält uns nichts, also starten wir früh in Richtung Berlin. Kaum haben wir die Stadtgrenze überquert und einen Berliner Radiosender gefunden, werden wir nett begrüßt: das Programm wird für die Meldung unterbrochen, dass es im Jobcenter an der Storkower Straße einen Ebola-Verdachtsfall gab, Absperrungen, … Mehr Sanssouci und bunte Häuser